TSG bietet Unterstützung an

 
Presseinfo vom 17.03.2020 - Das Corona-Virus schränkt uns alle in unserem Aktionsradius erheblich ein. Vor allem Menschen, die zur Risikogruppe gehören, stehen vor gravierenden Problemen. Hier möchte die TSG ihren Vereinsmitgliedern helfen, die im Zusammenhang mit dem Corona-Virus Unterstützung z.B. beim Einkaufen oder bei der Besorgung von Medikamenten benötigen.

Und so funktioniert es:
Vereinsmitglieder, die Hilfe benötigen, können sich zwischen 09:00 und 16:00 Uhr unter der Hotline
(040) 40 11 36 315 bei der TSG melden oder online unter www.tsg-bergedorf.de/unterstützung ein
Formular ausfüllen.


Nachdem die Einkaufs- oder Besorgungsliste aufgenommen wurde, kommt eine TSG-Helferin oder
ein TSG-Helfer vorbei, um das Einkaufsgeld oder das Arzneirezept abzuholen (bitte in einem
Briefumschlag bereithalten). Anschließend erfolgt der Einkauf oder die Besorgung.
Diese werden dann vor der Haustür abgestellt, wobei die TSG-Helfer natürlich bis zur
Entgegennahme in Sichtweite warten.

Während des gesamten Ablaufs achten wir auf eine gefahrlose und hygienische Umsetzung.
Für Fragen oder weitere Informationen ist ab 09:00 Uhr die o.g. Telefonnummer freigeschaltet.
Wir sind für euch da.


Eure TSG Bergedorf
Pressemitteilung